Wirtschaft im Dienst aller Menschen

Innovativ, ökologisch und sozial ist das Klima im Technopark. Ein flexibles, an die individuelle Geschäftsentwicklung angepasstes Modell für Nutzung von Raum und Infrastruktur sowie Netzwerk stärkt die Zukunftsfähigkeit der ansässigen kleinen und mittleren Unternehmen. Fortdauerndes Ziel ist es ein Ecosystem zu fördern. dass Gemeinschaft, Innovation und folglich die Sicherung fairer Arbeitsplätze in der Region zum Ziel hat. Die Leitwerte Offenheit, Augenhöhe und Verlässlichkeit lenken die wachsende Gemeinschaft in eine gute Zukunft für Mensch und Natur.

Gründerzentrum, Produktionsstätte, Ecosystem

Der Technopark Sauerlach Sauerlach bietet als innovativer Gewerbepark optimale Bedingungen zur Verwirklichung und Umsetzung.

LAGE

Im Herzen von Sauerlach

Der Technopark befindet sich in einer optimalen Lage für die regionale Wirtschaft. Am Stadtrand der Metropolregion München liegend, bietet die solide Infrastruktur des gewerbefreundlichen Standortes Sauerlach, eine hervorragende Anbindung an das Verkehrsnetz.

IMMOBILIE

Innovationsschmiede

Die Immobilie bietet seinen Nutzern genügend Möglichkeiten, um innovative Geschäftsideen in die Wirklichkeit umzusetzen. Auf drei Ebenen verteilt, stehen ihnen zahlreiche Produktions-, Lager- und Büroflächen zur Verfügung.

GEMEINSCHAFT

Die "Industrie-WG"

Durch zusätzliche Gemeinschaftsflächen können sich die Nutzer gegenseitig miteinander vernetzen und neue Kontakte knüpfen. Weiterhin stehen die Gemeinschaftsflächen allen Nutzern für Kundentermine oder Meetings frei zur Verfügung.

Nutzungskonzept

Als integrierte Lösung steht der im Technopark verwurzelte Mittelstandscampus als authentische Schaufensterfabrik für Produkte und Services rund um Digitalisierung und Industrie 4.0. Die anderen Mieter am Standort werden in dieses Konzept integriert. So entsteht am Standort eine gemeinschaftliche Denkfabrik, bei der es um den Einsatz von Automatisierung, die Kollaboration von Mensch und Robotik, digitale Bildung oder Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle geht.

 

Durch das Hypozentrum wird im Technopark neben der klassischen Vermietung auch eine kleinteilige, flexible Flächennutzung ermöglicht. Die SYMworking-Infrastruktur des Hypozentrums bietet den Mietern technisch optimal ausgestattete Arbeitsplätze sowie repräsentative Meetingräume für Kundentermine.

 

Das Angebot des Technoparks erweitert sich durch zusätzliche Gemeinschaftsflächen im Gebäude, die separat vermietet werden und zur gemeinsamen Vernetzung unter den Nutzern dienen. Zu diesen zählt die Nutzung der standorteigenen Konferenzräume, der Ausstellungsfläche, Freizeiträume sowie Pausenräume inkl. der Nutzung von Kaffeeecken und Kaltgetränken.

SYMWORKING

Am Standort liegt der Fokus auf einer SYMbiotischen Zusammenarbeit zwischen den Nutzern. Die Nutzerauswahl erfolgt unter Berücksichtigung von Synergien unter den Nutzern.

HALLENBODEN

Insgesamt 852 qm Produktionsfläche steht den Mietern von Fertigung bis Showroom zur Verfügung.

GEMEINSCHAFTSFLÄCHEN

Auf Wunsch können Gemeinschaftsflächen (gegen eine monatliche Gebühr) von Mietern für Meetings, Events oder Mitarbeiterfreizeit genutzt werden.

BÜRORÄUME

125 qm Bürofläche steht dem Mieter mit unterschiedlichen Nutzungskonzepten zur Verfügung.

Unsere Nutzer

Auszug einiger Nutzer